Der ehemalige Gemeindefriedhof St. Andreas/St. Markus lag ursprünglich vor den Toren der Stadt. Die Stadt ist gewachsen und der Friedhof in der Konrad-Wolf-Str. 33/34, 13055 Berlin liegt jetzt in Berlin-Hohenschönhausen. Er gehört zum Evangelischen Friedhofsverband Berlin Stadtmitte. Der Friedhof wurde im Jahre 1885 durch die Ev. Kirchengemeinden St. Andreas und St. Markus als gemeinsamer Kirchhof eingeweiht. In den Anfangsjahren war er für die Beisetzung der Toten aus diesen beiden Gemeinden bestimmt, steht heute aber für alle offen. Es gibt keine Einschränkungen. Sowohl Trauerfeiern als auch die Grablegung sind an keine Konfessionszugehörigkeit gebunden. Weitere Informationen zum Friedhof und die Kontaktadresse der jetzigen Friedhofsverwaltung finden Sie hier.